Wer hat Angst vor Virginia Woolf? - 01.März - 04.März 2018

Schauspiel von Edward Albee
Regie: Tanja Wahle


Inhalt

Nick wirkt wie die Verkörperung des "amerikanischen Traums" - jung, sportlich, ehrgeizig. Seine Frau Putzi erscheint als naiv-angepasstes Weibchen. Vor ihren zunächst schockierten Gästen setzen Martha und George Szenen eines seit Jahren andauernden Ehekrieges fort.

Nick und Putzi werden bald aus ihrer Zuschauerrolle gerissen, voll in den Konflikt der Gastgeber einbezogen und müssen Stellung beziehen. Dabei wird das brüchige Fundament ihrer eigenen Beziehung immer deutlicher. Als Nick und Putzi schließlich aufbrechen, bleiben Martha und George ausgelaugt zurück.

Nachdem alle Illusionen zerstört sind, besteht vielleicht die Chance auf einen neuen Anfang. (Quelle)

 

Bis aufs Messer

Die Älteren werden sich noch an den Film erinnern, in dem sich die Kino-Legenden Elisabeth Taylor und Richard Burton als alterndes Ehepaar einen gnadenlosen Kampf lieferten: einen Ehestreit bis aufs Messer, bei dem sich die immer gleichen Vorwürfe in die immer gleichen Wunden bohren. Solange, bis die Kontrahenten in völliger Erschöpfung zusammensinken und sich die Frage stellt, was noch übrig bleibt – nach all den enttäuschten Hoffnungen und zerstörten Lebensträumen.

Der Film basiert auf einem Theaterstück des amerikanischen Autors Edward Albee, das auch Jahrzehnte später nichts von seiner Aktualität eingebüßt hat. Dass sich ein Amateurtheater daran macht, dieses Stück auf die Bühne zu bringen, ist ein Wagnis – allein schon wegen der schauspielerischen Leistungen, die es von seinen vier Protagonisten – dem alternden Ehepaar und seinen zwei jungen Gästen – verlangt. Das Amateurtheater Thalia ist dieses Wagnis eingegangen. 140 Minuten spielen sich die vier im wahrsten Sinne des Wortes die Seele aus dem Leib. Tanja Wahle, die Regisseurin: „Dieses Stück verlangt uns allen alles ab. Wirklich alles.“


Termine, Ort, Karten

Do, 01.03.2018, 19.30 Uhr
Fr , 02.03.2018, 19.30 Uhr
Sa, 03.03.2018, 19.30 Uhr
So, 04.03.2018, 18.00 Uhr

Theater an der Marschnerstraße 46,
22081 Hamburg, U3 Hamburger Straße

Karten von 6-13 €
Kartentelefon: 040 - 61 16 96 26
Vorverkauf ab : 25.01.2018


Besucher unter 18 Jahren erhalten in den Reihen 14-16 freien Eintritt!

 

 

Darsteller

Angie Hartmann - Putzi
Judith Heisig - Martha
Christian Tenbrock - George
Dirk Timmermann - Nick
 
.

Der Trailer