Furtwängler, die zweite

Der Fall Furtwängler, Regie: Sabine Körner

von (Kommentare: 0)

Seit Jahren gehen wir gerne ins Theater an der Marschnerstraße und „Der Fall Furtwängler“ vom Amateurtheater Thalia war wieder ein voller Erfolg, herzlichen Dank! Wir haben uns von Anfang an wohlgefühlt: Das Hygienekonzept wirkte durchdacht, die Mitwirkenden am Einlass, im Saal und an der Bar waren kompetent und freundlich. Die Inszenierung hat uns ausgesprochen gut gefallen, von den ersten Takten bis zum Vorhang tolle Unterhaltung! Noch Tage später denke ich immer wieder an den Abend und das tolle Ensemble zurück. Besonders den beiden Hauptdarstellern ist es gelungen, die Grautöne zwischen Gut und Böse rüberzubringen, subtil und dennoch eindringlich und durchaus ambivalent. Wir freuen uns schon auf unseren nächsten Besuch! (Anke W.)

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 5.